15.01.2020 | Pressemitteilung

Rekord: Über 16 Tausend Museumsbesucher

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2019 im Stadt- und Bergbaumuseum – Veranstaltungen auf 2020

Besucherrekord: Mehr als 16 Tausend Besucher zählte das Stadt- und Bergbaumuseum 2019. Insgesamt 16.239 Gäste haben im vergangenen Jahr den Weg ins Museum gefunden. Das ist ein Zuwachs von 4.389 Gästen im Vergleich zu 2018.   

„2019 war ein sehr erfolgreiches Jahr für das Stadt- und Bergbaumuseum“, freut sich Museumsdirektorin Andrea Riedel. Dazu trugen die eigens konzipierten Sonderausstellungen, die gute Zusammenarbeit mit den Staatlichen Kunstsammlungen und dem Freiberger Dom sowie die ersten Schritte in Richtung ‚neues‘ Museum bei. Die steigenden Besucherzahlen sprechen dafür. „Unser Haus ist damit auf einem guten Weg und kann sich den Herausforderungen der Zukunft stellen“.

Schon der Start ins Jahr begann mit der exklusiven Sonderschau „Ein Gott auf Reisen“ in Kooperation mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD). In dieser minimalistischen, aber sehr eindrucksvollen Präsentation wurde die Rückkehr des ‚Dresdner Mars‘ des Renaissancekünstlers Giambologna nach Sachsen gefeiert. Beinahe wäre die knapp 40 cm hohe Bronzestatuette ins Unbekannte versteigert worden. Das konnte im letzten Moment von den SKD verhindert werden. Diese erwarben den Mars. Doch bevor er nach Dresden in die Gemäldegalerie Alte Meister zurückging, reiste er noch einmal durch Sachsen – erste Station war die Silberstadt Freiberg.

Erstmals gab es mit dieser Ausstellung ein Kombiticket für die Grablege der Wettiner im Dom St. Marien und das Museum sowie gemeinsame Führungen. Denn Giambologna hatte den Mars 1587 dem sächsischen Kurfürsten Christian I. geschenkt, der seine letzte Ruhestätte in besagter Fürstengrablege fand. Die große Nachfrage am Angebot riss während der rund zweimonatigen Laufzeit der Ausstellung nie ab.

Weitere Sonderausstellungen lockten im Jahr 2019 ins Museum: „Freibergs Silber - Sachsens Glanz“, „SilberBilder“ als Ergebnis eines von der VolkswagenStiftung geförderten Forschungsprojektes in Kooperation mit der TU Bergakademie Freiberg, „Silber. Schmiede. Kunst.“ sowie die Sonderausstellung „Mythos Atom“. Letztere widmete sich dem Uranbergbau auf sächsischer und böhmischer Seite.

Im Frühjahr des letzten Jahres wurden außerdem die neuen ZEITreiseRäume im Museum eröffnet, die seitdem Raum zum kreativen Mitgestalten der zukünftigen neuen Dauerausstellung bieten. Unter dem Motto „Dein, Ihr, unser Museum!“ darf und soll sich hier jeder ausprobieren. Egal ob Ur- oder Neufreiberger, Pendler oder Besucher, Bergakademist oder Schüler. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!

Auch in diesem Jahr hat das Museum wieder viel geplant:
Die Sonderschau „Vom Gnadengroschen zur Rentenformel“ vom 15. Mai bis 1. November, die – korrespondierend zum Jahr der Industriekultur 2020 in Sachsen – einen Blick auf die Geschichte des Industriezeitalters in Freiberg und die dazugehörigen Arbeits- und Sozialwelten wirft. Die Ausstellung wird von einem Begleitprogramm mit Vorträgen, öffentlichen Führungen und Workshops umrahmt.
Für Kinder gibt es 2020 wieder eine Osterrallye, spannende Ferienangebote sowie das zweite Museumsgruseln und ein Laternenbasteln im Herbst.
Weitere Termine, an denen das Museum Angebote bereithält sind der Internationale Museumstag am 17. Mai, der Welterbetag am 7. Juni und das Freiberger Herbstfest am 4. Oktober. Zum Thema „Neugestaltung“ wird es am Tag des offenen Denkmals, 13. September, wieder den Aktionstag „Schichtwechsel“ geben.
Den Abschluss bildet ab 28. November eine Weihnachtsausstellung, die verschiedene „Sammelleidenschaften“ unter die Lupe nimmt und als erste Sonderausstellung im Ergänzungsbau präsentiert werden soll.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation