04.06.2021 | Pressemitteilung

„Sag’s uns hier!“ Hinweisportal ist online

Digitalisierung schreitet voran – mit der Stadt Freiberg im direkten Dialog

Bürgerhinweise kann die Stadt Freiberg ab sofort noch schneller bearbeiten. Ein digitales System steht jetzt dafür bereit: Im Bereich „Sags’s uns hier!“ auf www.freiberg.de können Freiberger Bürgerinnen und Bürger seit diesem Monat melden, wenn ihnen im Stadtgebiet und den Ortsteilen Halsbach, Kleinwaltersdorf und Zug etwas auffällt, was behoben werden sollte. Und das rund um die Uhr.

Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Beim Spaziergang im Park eine beschädigte Bank entdeckt? Gleich mit dem Smartphone ein Foto aufnehmen, Ort in der Karte markieren, kurze Beschreibung und Kontaktdaten für Rückfragen ergänzen und absenden.
Flexibel über den PC oder per mobilem Endgerät kann so direkt Kontakt zur Stadtverwaltung aufgenommen werden. Die Mitarbeiter sind damit neben Telefon und E-Mail über einen weiteren Kanal erreichbar und können sich noch schneller um ausgefallene Straßenlaternen, zerstörte Blumenbeete oder illegal entsorgten Müll kümmern.

Dieser kurze Draht zur Verwaltung ist ein wichtiger Bestandteil der städtischen Digitalisierungsstrategie und ermöglicht gleichzeitig mehr Bürgerbeteiligung. „Wir sind für unsere Bürger schon lange direkt und unbürokratisch erreichbar, immer mit einem offenen Ohr. Mit dem neuen Portal wird es jetzt noch einfacher“, verspricht Oberbürgermeister Sven Krüger. „Die Anfragen gehen direkt in meinem Büro und bei den zuständigen Mitarbeitern ein, die sie so schnell wie möglich prüfen.“ Damit sie sofort zugeordnet werden können, stehen aktuell sieben Kategorien zur Auswahl: Müll / Sauberkeit, Straßenbeleuchtung, Straßen-, Rad- und Gehwegschäden, Grünflächen / Parks, Verkehrszeichen, Ampel und Sonstiges.

Für Bürger werden die Abläufe transparenter. Alle eingegangenen Hinweise werden auf der Internetseite in einem Stadtplan angezeigt. Vor dem Eintragen sollte über eine Suchfunktion geprüft werden kann, ob die Situation eventuell schon aufgenommen ist und bearbeitet wird. Der jeweilige Status wird über ein Ampelsystem angezeigt. Grünes ist erledigt und Gelbes wird gerade bearbeitet. Die Mitarbeiter informieren online und den Hinweisgeber auch per E-Mail über den aktuellen Bearbeitungsstatus.

Wie bisher können Hinweise weiterhin telefonisch ans Büro des Oberbürgermeisters gegeben werden: 03731 / 273 101. Nicht zu nutzen ist das neue Portal für Lebensbedrohliches und Zeitkritisches. Derartiges ist sofort telefonisch der Polizei zu melden. Das Bürgertelefon nimmt unter 03731 / 273 888 ebenfalls Hinweise entgegen.

Für Ideen und Vorschläge, wo in Freiberg investiert werden sollte oder wie die Stadt verschönert werden kann, gibt es weiterhin den Freiberger Bürgerhaushalt, die Bürger­dialoge und die Bürgersprechstunde.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation