05.06.2020 | Pressemitteilung

Museum: Seltene Sammelbüchse symbolisiert Sozialsystem

Vom Gnadengroschen zur Rentenformel" - neuer Eröffnungstermin für Sonderausstellung: 4. Juli

Das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg zeigt eine neue spannende Sonderausstellung, die hoffentlich viele Besucher zu einem Museumsbesuch einladen wird. Ab 4. Juli thematisiert die temporäre Schau „Vom Gnadengroschen zur Rentenformel“ 250 Jahre Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Freiberger Erzbergbaus und wirft einen Blick auf die Geschichte des Industriezeitalters in Freiberg und die dazugehörigen Arbeits- und Sozialwelten. Sie reiht sich ein in die Veranstaltungen zum Jahr der Industriekultur in Sachsen 2020. Die Laufzeit geht allerdings über das Jahr der Industriekultur hinaus bis zum 28. Februar 2021.

Im Fokus der Ausstellung steht die Arbeit der Berg- und Hüttenleute im Industriezeitalter mit Bezug auf die Lebenswelten und vor allem ihre soziale Absicherung. Zentrales Exponat und absolutes Highlight ist die einzigartige Sammelbüchse der Freiberger Hüttenknappschaft von 1546. Die Freiberger Sammelbüchse symbolisiert die Geschichte der Knappschaft - die älteste Sozialversicherung der Welt, welche die Grundlage für unser heutiges Sozialsystem schuf. Die Knappschaft wurde 1260 im Bergdorf (Goslar) gegründet, ab 1426 ist sie unter diesem Namen in Freiberg nachweisbar. In der Sammelbüchse wurden ab dem 16. Jahrhundert die „Gnadengroschen“ aufbewahrt - der Beitrag eines jeden Berg- und Hüttenmanns zur sogenannten Gnadengroschenkasse. Aus dieser wurden dann ältere und invalide Bergmänner mit einer regelmäßigen Zahlung aus der Knappschaftskasse unterstützt - ähnlich einer Rente.

Die Schau, die außerdem ein umfangreiches Begleitprogramm mit Führungen, Vorträgen und Workshops bietet, ist ein Kooperationsprojekt mit der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, Regionaldirektion Chemnitz.

Aufgrund der fast neunwöchigen Corona-Schließung des Museums behalten alle bisher gekauften Jahreskarten ihre Gültigkeit bis zum 28. Februar 2021.

Öffnungszeiten im Juni:
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
(letzter Einlass 16 Uhr)

Aktuelle Hinweise zu veränderten Öffnungszeiten, Veranstaltungen und Führungen finden Sie auf der Homepage des Stadt- und Bergbaumuseums (www.museum-freiberg.de).


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation