20.03.2019 | Pressemitteilung

Sieben Anwärterinnen auf Silberstadt-Krone

Silberstadt®-Königin künftig offizielle Botschafterin der Silberstadt – Freiberger entscheiden mit, wer die Krone tragen darf

Silberner Neustart: So viele Bewerberinnen hat es lange nicht mehr gegeben für das Amt der Bergstadtkönigin, die ab diesem Jahr zum ersten Mal als Silberstadt®-Königin auftreten wird. Insgesamt sieben Frauen wollen gern die silberne Krone tragen und damit ein Jahr lang Freiberg repräsentieren. Erstmal wird sie daher für das Jahr ihrer Regentschaft von Oberbürgermeister Sven Krüger offiziell als Botschafterin der Silberstadt berufen.

„Allein, dass wir sieben hervorragende Bewerbungen haben, zeigt mir, dass der Neustart gelungen ist“, freut sich Oberbürgermeister Sven Krüger über die große Resonanz. Als Schirmherr des Projektes ist er sehr „gespannt auf die Bewerberinnen.“ Sie werden nun eingeladen, um sich den diesjährigen Initiatoren vorzustellen: neben WochenEndSpiegel nun auch die Stadtverwaltung und der Silberstadt Freiberg e. V.

Doch nicht nur sie entscheiden. Auch die Freiberger können ihre Stimme in die Waagschale werfen für ihre neue Königin. Dafür wird es Stimmzettel geben, erstmals zum Frühlingsfest am 5. Mai, wo sich die Kandidatinnen öffentlich präsentieren. Der ebenfalls öffentliche Endausscheid ist am 5. Juni, 18 Uhr im Tivoli. Gekrönt wird die erste silberne Majestät zum Bergstadtfest am 27. Juni, 18 Uhr.

Zum 20. Mal wird in diesem Jahr die Freiberger First Lady gewählt. Doch obwohl sie längst zur Tradition der Silberstadt und des Bergstadtfestes gehört, wird sie sich von ihren 19 Vorgängerinnen deutlich unterscheiden: Die Bergstadtkönigin trägt künftig den Titel Silberstadt®-Königin. Damit greifen die Initiatoren der Königinnenwahl das Marketingkonzept der Silberstadt Freiberg auf. Das Thema Silber soll in der Stadt erleb- und sichtbar sein, damit Freiberg sich als Silberstadt glaubhaft präsentiert. So gibt es zahlreiche Elemente, die das Thema Silber aufgreifen: Das Museum erhält einen silbernen Zwischen-Bau und „SilberBoom.“ ist das Schlagwort Freibergs bei der Landesausstellung 2020. Hinzu kommt nun der neue Titel, damit hat die Silberstadt auch eine Silberstadt®-Königin. Viele weitere kleine und große silberne Aktionen ergänzen das Konzept: neues Logo, silberne Geschenke, das neue Autobahnschild, der SilberPfad, Kooperation mit Silberstädten europaweit …

Doch nicht nur der geänderte Name der Freiberger First Lady und die Partner sind neu. Als Silberstadt-Botschafterin soll sie mehr öffentliche Auftritte als bisher haben und Freiberg sympathisch präsentieren.

Zum ehrenvollen Titel gibt es außerdem ein E-Auto vom Autohaus Franke, eine Ehrenmitgliedschaft im Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschafts e. V., eine Ehrenamtspauschale in Höhe von 200 Euro monatlich und natürlich ein individuell angefertigtes Kleid. Und auch das soll ganz besonders aussehen …


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation