17.04.2019 | Pressemitteilung

Sonntags-Führungen: Stadtgeschichte und Atomwirtschaft

Spannende Einblicke in die Geschichte der Stadt Freiberg gibt’s am Sonntag, 28. April um 14 Uhr. Das Stadt- und Bergbaumuseum bietet immer am letzten Sonntag im Monat eine öffentliche Führung durch seine Ausstellung an. Dabei zeigt sich, wie der Silberfund 1168 und die sich daraus entwickelnde Bergbautätigkeit zusammenhängen und Reichtum für Freiberg sowie ganz Sachsen brachten. 

Uranbergbau, Atomwirtschaft und Altlasten im Erzgebirge stehen im Fokus der Sonderschau „Mythos Atom“. Die Sonderschau beginnt am 24. Mai und läuft bis zum 8. September. Eine Führung am Sonntag, 26. Mai um 14 Uhr, führt durch Dauerausstellung und Sonderschau, welche ein deutsch-tschechisches Kooperationsprojekt ist.

Die Führungen dauern eine Stunde. Sie sind im Eintrittspreis enthalten.

Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg
Am Dom 1
09599 Freiberg
Tel. 03731 202 50
www.museum-freiberg.de
Öffnungszeiten: 
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Einlass bis 16.30 Uhr 


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen