08.04.2021 | Pressemitteilung

Stadt ehrt zum 20. Mal Bauherren für Sanierungslust

Aufruf: Bürger können bis 31. Mai Gebäude nominieren - Auszeichnung wird zum 20. Mal vergeben

Der Freiberger Sanierungspreis feiert in diesem Jahr seine 20. Auflage. Mit ihm werden engagierte Bauherren ausgezeichnet, die dazu beitragen, dass die historische Altstadt weiter erstrahlt. Welche architektonischen Glanzstücke dabei in die engere Wahl kommen, darüber entscheiden auch die Bürger. Denn entsprechend der Sanierungspreissatzung können Freiberger Vorschläge für den Sanierungspreis einreichen – formlos bis zum 31. Mai in der Stadtverwaltung, im Büro des Bürgermeisters für Stadtentwicklung.

Aus den eingereichten Vorschlägen trifft eine Jury die endgültige Entscheidung zur Preisvergabe. Im Rahmen einer Vor-Ort-Besichtigung überzeugt sich die Jury von der städtebaulichen Qualität sowie den architektonischen Gestaltungselementen. Auch die Übereinstimmung von Nutzung und historischer Bausubstanz spielt beim Jury-Urteil eine große Rolle. „Dass Freiberg immer attraktiver wird, verdanken wir auch den zahlreichen privaten Bauherren, die das Wagnis der Sanierung eines historischen Gebäudes auf sich nehmen“, freut sich Bürgermeister Holger Reuter. „Der Lohn sind oft sehr gelungene individuelle Ergebnisse, zentrumsnahes attraktives Wohnen in historischen Ambiente und der Mehrwert für unsere Stadt - ein attraktives Erscheinungsbild. Mit dem Sanierungspreis wollen wir den Bauherren danken und ihre Leistung auch einmal in den Fokus der Öffentlichkeit stellen."

Vorgeschlagen werden können Objekte aus Freiberg und den Ortsteilen, die innerhalb der vergangenen fünf Jahre saniert worden sind, wobei jedes Gebäude nicht öfter als zweimal vorgeschlagen werden darf. Bisher erhielten 19 Gebäude und Gebäudeensembles, davon allein 17 in der Freiberger Altstadt, den Sanierungspreis – zuletzt 2019 das spätgotische Gebäude Mönchsstraße 1, das seit seiner Sanierung das Hotel Freyhof beherbergt.
Ausgelobt wird der Preis seit 1999 jährlich, und seit 2015 im Wechsel mit dem Architekturpreis, durch die Deutsche Bank Filiale Freiberg, DB Privat-und Firmenkundenbank AG und die Stadt Freiberg. Er ist mit 1500 Euro dotiert. Vergeben wird der Freiberger Sanierungspreis stets zum Tag des offenen Denkmals, so auch in diesem Jahr: Sonntag, 12. September.

Die Jury setzt sich aus dem Bürgermeister für Stadtentwicklung und Bauwesen als Vorsitzender, dem Leiter der Deutschen Bank Filiale Freiberg, DB Privat- und Firmenkundenbank AG als stellvertretender Vorsitzender, der Leiterin des Stadtentwicklungsamtes, dem Verantwortlichen der unteren Denkmalschutzbehörde, einem Mitglied des Bau- und Betriebsausschusses, einem Mitglied des Kulturausschusses des Stadtrates und einem Vertreter des Freiberger Altertumsvereins zusammen.
Vorschläge für den Freiberger Sanierungspreis 2021 sind einzureichen bis zum 31. Mai in der
Stadtverwaltung Freiberg
Büro des Bürgermeisters für Stadtentwicklung und Bauwesen
Zimmer 208
Obermarkt 24
09599 Freiberg


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation