Corona in Freiberg - aktuelle Informationen

hier

29.04.2020 | Pressemitteilung

Voraussichtlich öffnen ab Montag viele Einrichtungen

Stadtverwaltung Freiberg bereitet Öffnung von Bürgerbüro, Bibliothek, Tourist-Info und Tierpark vor

Die Corona-Beschränkungen könnten ab kommenden Montag weiter gelockert werden. Die verpflichtende Verordnung ist für morgigen Donnerstag angekündigt. Die Stadt Freiberg stellt sich bereits jetzt darauf ein.

Die Verwaltung geht momentan davon aus, dass ab kommender Woche Bibliotheken, Tierparks und Tourist-Infos wieder öffnen können. Sollte dies Bestandteil der neuen Verordnung sein, dann könnten in Freiberg viele Einrichtungen ab nächster Woche öffnen:  

Ab Montag würden im Tierpark wieder Besucher erwartet. Hier soll der Einlass ausschließlich über den Haupteingang an der Chemnitzer Straße erfolgen, der zugleich auch der Ausgang ist. Um den Hygienevorschriften zu genügen, würde der Tierpark nur auf einem Rundweg im Einbahnstraßensystem zugänglich sein. So sollen zu nahe Begegnungen auf den teilweise schmalen Wegen vermieden werden. Die Spielplätze im Tierpark dürfen  vorerst noch nicht genutzt werden, dies gilt für alle Spielplätze der Stadt.

Am Dienstag, 5. Mai, würden dann auch Bibliothek und Tourist-Info (TI) öffnen.
Die Bibliothek erwartet ihre Nutzer zu den bekannten Öffnungszeiten, die TI öffnet vorerst verkürzt, da noch keine Touristen vor Ort sein können: Dienstag bis Freitag jeweils 10 bis 18 Uhr.

Auch Rathaus und  Bürgerhaus würde öffnen: ab Montag, 4. Mai, zu den üblichen Öffnungszeiten, jedoch jeweils nur nach Terminvereinbarung.

Die Kolleginnen im Bürgerhaus sind vorerst von Montag bis Freitag für die Angelegenheiten des Einwohner- und Meldewesens, des Personenstandswesens, für Wohngeld sowie Fundbüro und Infothek zu erreichen. Termine müssen telefonisch vereinbart werden: 273 701. Termine fürs Standesamt gibt es unter 273 733 sowie für die Wohngeldstelle 273 720.

Wann das Stadt- und Bergbaumuseum wieder geöffnet wird, dazu will Oberbürgermeister Sven Krüger in der kommenden Woche eine Entscheidung fällen.

Während bei der Bibliothek eine große Nachfrage durch die gesamte Bevölkerung besteht, seien im Museum die großen Besuchergruppen wie vor allem Schulklassen und Touristen ab kommender Woche noch nicht zu erwarten.    

Bei allen Einrichtungen, die in der kommenden Woche öffnen könnten sind unbedingt  die geltenden Hygienevorschriften zu beachten. Schilder an den Eingängen werden daran erinnern.


Kurzübersicht
Was ist geöffnet?

Ab Montag, 4. Mai:, Rathaus und Bürgerbüro (nach Terminvereinbarung) sowie der  Tierpark
Ab Dienstag, 5. Mai: Bibliothek und Tourist-Information

Was bleibt weiter geschlossen?
Museum  
Spielplätze
Nikolaikirche
Stadtarchiv
Sporthallen


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen