28.11.2023 | Pressemitteilung

Bauarbeiten auf Schönlebestraße beendet

Straßenabschnitt zwischen Berthelsdorfer Straße und Silberhofstraße grundhaft ausgebaut

Die Schönlebestraße wird ab Mittwoch, 29. November, wieder für den Verkehr freigegeben. Der grundhafte Ausbau zwischen Berthelsdorfer Straße und Silberhofstraße ist abgeschlossen. Begonnen hatte die Straßensanierung im Frühjahr dieses Jahres.

Die Fahrbahn ist auf einer Gesamtlänge von rund 375 Metern ausgebaut worden. Ergänzend wurden die Gehwege mit Betonsteinpflaster befestigt. Auf der nördlichen Straßenseite entstand ebenso ein Parkstreifen. Erneuert wurde in diesem Bereich auch die Straßenbeleuchtung. Im Vorfeld der Straßenbauarbeiten wurden die Rohrnetze der Freiberger Abwasserbeseitigung und des Wasserzweckverbandes Freiberg erneuert. Ebenso erfolgten umfangreiche Arbeiten an den Kabelnetzen der Energieversorger und Telekommunikationsunternehmen. „Damit ist eine weitere Straße in der Bahnhofsvorstadt komplett saniert. Die Stadt leistet damit einen weiteren Beitrag, um die Wohnqualität in diesem Bereich zu verbessern“, sagt Oberbürgermeister Sven Krüger und bedankt sich bei Anwohnern und Gewerbetreibenden für ihr Verständnis für die Einschränkungen während der Bauzeit.

Die Gesamtkosten für den Straßenbau betragen rund 1,25 Millionen Euro. Gefördert wurde der Bau auf Grundlage des Bund-/ Länderprogrammes für die Städtebauförderung in Höhe von zwei Dritteln der förderfähigen Kosten.