Neubau GS Agricola

Neubau der Grundschule "Georgius Agricola"

09599 Freiberg, Agricolastraße 35

Informationen zur Grundsteinlegung im Dezember 2017 finden Siehier.
Die Bauarbeiten gehen auf die Zielgerade, hier geht's zur Pressemitteilung.

Kurzbeschreibung der Baumaßnahmen

Das Gebäude der neuen Grundschule wird nach Abbruch des alten Bestandsgebäudes als 3-geschossiges Gebäude in Massivbauweise mit Flachdach errichtet.
Das Ziel ist die Verbesserung der schulischen Infrastruktur mit einem Neubau einer 1,5-zügigen inklusiven Grundschule mit Horteinrichtung, die temporär auch 2-zügig betrieben werden kann. Damit können bis zu 224 Kinder unterrichtet und bis 220 Kinder im Hort betreut werden.
Dieser Schulneubau wird als innovativer Nullenergiebaukörper errichtet, das bedeutet einerseits die Minimierung des Energiebedarfes und andererseits optimale Gewinnung sowie Ausnutzung regenerativer Energien am Standort.
Das neue Schulgebäude wird 6 Schulräume und 6 Horträume mit je 70 m² Grundfläche, Rückzugsräume für Inklusion, Musikraum, Werkräume, Informatikzimmer, Mehrzweckraum, Mensa Bibliothek, Vorbereitungsräume, Verwaltungsbereiche, barrierefreie Sanitär- und Umkleidebereiche bzw. Garderoben usw. auf einer Bruttogesamtfläche von 3.121 m² enthalten.
Dieser Schulneubau wird barrierefrei errichtet.

Technische Anlagen

Die Wärmeversorgung des Objektes erfolgt innovativ durch eine Kohlendioxid/CO2-Erdsonden – Wärmepumpe. Zur Speicherung von Wärme wird unter dem Gebäude ein Schotterspeicher eingerichtet. Die Beheizung des Gebäudes erfolgt als Niedrigtemperaturheizung mit Fußbodenheizflächen.
Für die Erzeugung des benötigten Stromes wird die Dachfläche mit Photovoltaikpaneelen bestückt.
Die Zu- und Abluftregulierung erfolgt über eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.
Die Elektroinstallation erfolgt entsprechend den Erfordernissen und Vorgaben für einen modernen Grundschulbau unter Einsatz besonders energiesparender Bauteile wie z. B. LED–Leuchtmitteln.
Alle erforderlichen WC– und Sanitärbereiche werden kindgerecht mit mittlerem Standard ausgestattet.
Die Forderungen der Energiesparverordnung ENEV 2014 werden durch die Errichtung des Gebäudes als Null–Energiehaus deutlich unterboten.

Außenanlagen

Parallel zur Errichtung des Schulneubaus erfolgt die Neugestaltung der Außenanlagen. In diesen Freianlagen werden Zugangswege, Terrassenbereiche, Geländestabilisierungen durch Stützmauern und Spielfreiflächen für Grundschule und Hort geschaffen.

Technische Daten

1. Bauzeit

04.10.2017 - 15.08.2019

2. Baukosten

7.064.000 €

(Bau- und Baunebenkosten, ohne Grunderwerb und ohne Ausstattung)

Fakten zum Bauvorhaben

1. Beschlüsse:

Baubeschluss zum Neubau der Grundschule "Georgius Agricola" in der Agricolastraße 35 in 09599 Freiberg
Vorlage–Nr. 2015/295
Beschluss–Nr. 5-17/2016 vom 04.02.2016

2. geplante Kapazität

maximal 224 Schulkinder und bis zu 220 Hortkinder können in dieser Einrichtung unterrichtet und betreut werden

3. Gesamtkosten:

7.514.000 € (Bau- und Baunebenkosten, mit Grunderwerb und ohne Ausstattung)
Die Sächsische Aufbaubank bewilligt als Projektförderung zur anteiligen Finanzierung in Höhe von 75 % der zuwendungsfähigen Ausgaben eine nicht rückzahlbare Zuwendung in Höhe von maximal 2.469.953,26 € nach Teil B der FöriSIF des Förderprogrammes Schulinfra (EFRE).

Die Landesdirektion Sachsen bewilligt zusätzlich finanzielle Mittel für die Sanierung der Schulaußenanlagen Bodenaustauschmaßnahmen zur Unterbrechung des Wirkungspfades Boden-Mensch in Höhe von 102.280,71 € als Gewährung einer Zuwendung aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung – Strukturförderung: EFRE 2014-2020

4. verantwortlicher Bauleiter des Hochbau - und Liegenschaftsamtes der Stadt Freiberg

Herr Walter Gutman

5. Planung und Bauleitung

Gebäudeplanung:
ARGE phase 10 Ingenieur- und Planungsgesellschaft mbH
Borngasse 4
09599 Freiberg

ASSMANN Beraten und Planen AG
Hauert 18
44227 Dortmund

Elektroplanung:
Ingenieurbüro Richter & Partner
Zuger Straße 52
09599 Freiberg

Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärplanung:
phase 10 Ingenieur- und Plaungsgesellschaft mbH
Borngasse 4
09599 Freiberg

Tragwerksplanung:
ASSMANN Beraten und Planen AG
Hauert 18
44227 Dortmund

Freianlagenplanung:
Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur
Jana Spielhaus
Borstendorfer Straße 45
09575 Eppendorf

Brandschutzplanung:
IngenieurBüroBrandSchutz
Andreas Oehme
Dammstraße 2-4
09618 Brand-Erbisdorf

Sachbearbeiter
Walter Gutmann

Obermarkt 24
09599 Freiberg

Tel.: +49 (0) 3731 273 417
Mob.: +49 (0) 172 4081225
Fax: +49 (0) 3731 273 73 417
E-Mail: Walter_Gutmann@freiberg.de


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation