15.10.2021 | Pressemitteilung

Familienführung als Ferienauftakt

Stempel sammeln und gewinnen: Erstmals mit Kinderstadtplan Herbstferienprogramm in Freiberg erleben

Ferienkinder sind eingeladen, in den kommenden zwei Wochen die Silberstadt Freiberg zu entdecken: Mit dem neuen Kinderstadtplan der Tourist-Information können sie dabei sogar Stempel sammeln und Preise gewinnen. Etwa zehn Stationen stehen zum Erleben und Erkunden bereit und bieten verschiedene Ferienaktionen an: eine Familienführung durch Freibergs Altstadt zum Auftakt der Ferien, Holzpfeifen basteln, Ferienkino, Puppentheater, magische Kristalle aus Star-Wars und Superman kennen lernen, zu den Glocken des Freiberger Doms aufsteigen, Freibergs Geheimnisse bei einer Familien-Stadtführung lüften oder mit der Silberstadtbahn durch die Altstadt tuckern. Auch das Johannisbad und der kostenfreie Tierpark lohnen einen Besuch für Familien.

Den Kinderstadtplan hält die Tourist-Information ab sofort kostenfrei für alle kleinen Silberstadt-Entdecker bereit. Er ist so angelegt, dass Familien die Freiberger Altstadt als Welterbe gemeinsam erkunden können. „Damit bringen wir Freibergern und Gästen unserer Stadt nicht nur das Welterbe näher, sondern haben zugleich ein weiteres Produkt, das unsere Stadt noch familienfreundlicher macht“, freut sich Anja Fiedler, Leiterin des Amtes für Kultur-Stadt-Marketing. Im Stadtplan sind Sehenswürdigkeiten hervorgehoben. Wer sie besucht, erhält vor Ort einen Stempel in die in den Plan integrierte Stempelkarte. Wer fünf der Stationen besucht hat, kann sich eine Überraschung abholen. Wer alle zehn schafft, kann an einem Gewinnspiel teilnehmen. Zum Stadtplan gehört auch ein „Welterbe-Suchsel“. Hier können in einem Buchstabenfeld Wörter zum „Welterbe“ gesucht werden. Außerdem ist eine Postkarte integriert. Sie kann ausgemalt, abgetrennt und versendet werden. Der Plan ist über den Kleinprojektfonds des Vereins „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.“ gefördert worden.

Ferienprogramm in der Silberstadt Freiberg
Alle Termine unter www.freiberg.de/veranstaltungskalender


Familien-Stadtführung: Freiberg für Kinder

Samstag, 16. Oktober um 10.30 Uhr
Freitag, 29. Oktober um 14 Uhr

Spannende Geheimnisse aus 850 Jahren Stadtgeschichte verrät Stadtführerin „Anna“ in ihren amüsanten Familienführungen. Kindgerecht erklärt sie, wie Freiberg einst Reichtum und Glanz für ganz Sachsen brachte. Vorbei am Schloss und der Stadtmauer – „denn wer reich ist, muss sich schützen“ – zeigt sie auf ihrer 1,5-stündigen Tour die wichtigsten Orte in der Altstadt. Die Führung ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Die Voranmeldung in der Tourist-Information (ebenfalls Startpunkt der Tour) ist erforderlich: Tel.:  03731 / 273 664.

STAR WARS, STAR TREK, SUPERMAN UND CO. in der terra mineralia

16. bis 31. Oktober, täglich von 10 - 17 Uhr
Kryptonit, Adamantium und Mithril – sie alle kommen in Deinen Lieblingsfilmen und Geschichten vor. Du kennst sicher den Kryptonit, der Superman seine Kräfte raubt. Im Buch und Film „Der kleine Hobbit“ macht sich Bilbo Beutlin auf die Suche nach dem funkelnden Arkenstein. Sein Neffe Frodo trägt im „Herr der Ringe“ ein Hemd aus Mithril. Und sogar im Laserschwert der Jedi-Ritter verbirgt sich ein magischer Kristall! Lerne all diese wundersamen Minerale kennen und finde heraus, wie sie aussehen, welche besonderen Eigenschaften und welche unglaubliche Macht sie haben. Vom 28. bis 31. Oktober bekommst du außerdem die Möglichkeit Steine zu schleifen und sie zu deinem persönlichen Schatz zu machen und mit nach Hause zu nehmen.
Vom 16. bis 31. Oktober täglich von 10.00 - 17.00 Uhr.

Ferienkino im Kinopolis

montags, 10 Uhr
Das Kinopolis Freiberg zeigt jeden Montag 10 Uhr ausgewählte Kinder-Filme für je 2,50 € pro Person:
Montag, 18.10.2021, 10 Uhr: "Peter Hase 2"
Montag, 25.10.2021, 10 Uhr: "100% Wolf"

Stadt- und Bergbaumuseum nimmt es „Ganz genau!“

dienstags und donnerstags 14 Uhr
Im Ferienprogramm des Stadt- und Bergbaumuseums wird geprüft, gemessen und getüftelt, was das Zeug hält! Die notwendige Technik für ganz genaues – präzises – Messen und Orientieren kann in der Sonderschau "Fein(e) Mechanik“ bewundert und einiges sogar selbst getestet werden. Der Ort des Geschehens ist diesmal allerdings nicht das Museumsgebäude am Untermarkt, sondern die terra mineralia im Schloss Freudenstein, die Mineralienausstellung der TU Bergakademie Freiberg. Denn hier ist die Sonderausstellung zu 250 Jahren Präzisionsmechanik aus Freiberg zu sehen. Das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg ist aktuell wegen Baumaßnahmen und umfassender Neugestaltung der Dauerausstellung geschlossen.
Kosten: 3,- Euro zzgl. Eintritt. Bitte einen Nasen-Mundschutz mitbringen. Um Anmeldung wird gebeten (Tel. 03731 – 20 25 10).

Dom St. Marien: Familienführungen

mittwochs, 15 Uhr
Zu kindgerechten, thematischen Führungen für Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern lädt der Dom St. Marien ein. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, unter: 03731 / 22598.
·    Mi, 20.10.2021: "Hoch hinaus!" – Aufs Dach und zu den Glocken: Bei dieser Führung besteigen die Kinder den riesigen Dachstuhl des Freiberger Domes, der aus 600 Jahre altem Holz gebaut ist. Doch wie viele Bäume brauchte man um so einen Dachstuhl zu bauen? Und wie viel wiegt wohl die größte Glocke des Domes? Diese Fragen werden bei der Führung beantwortet und das Handwerk der Glockengießer erklärt.
·    Mi, 27.10.2021: "Alles tanzt nach meiner Pfeife!" – Kinderorgelführung: Wie viele Pfeifen hat die große Orgel und was ist ein Register? Ganz nah dürfen die Kinder an die Orgel herankommen, ihre Besonderheiten entdecken und auch Orgelmusik hören.

Holzpfeifen basteln im Silbermann-Haus

Holzpfeifen basteln: donnerstags von 15 bis 17 Uhr, Beginn jede halbe Stunde
Ausstellung geöffnet: dienstags bis sonntags 11 bis 17 Uhr

Die Gottfried-Silbermann-Gesellschaft lädt in den Ferien vor allem Familien in ihre Ausstellung am Schloßplatz ein. In der ehemaligen Werkstatt des berühmten Orgelbaumeisters Gottfried Silbermann, heute eine historisch Schauwerkstatt, können sie donnerstags echte Orgelpfeifen aus Holz basteln und natürlich mit nach Hause nehmen. Kosten: 5 Euro pro Person. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Voranmeldung gebeten unter Tel. 03731 7746505 oder ausstellung@silbermann.org. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gültiger 3G-Status. Davon ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren und Schüler, die in der Schule getestet werden.

„Das Feuerzeug“ - Puppentheater in der Kinderbibliothek

Samstag, 30. Oktober, um 15 Uhr
Wird es dem Soldaten Kasper gelingen, die Prinzessin aus dem Königspalast zu
befreien? Kinder ab 3 Jahren erwartet eine spannende Geschichte nach Hans Christian Andersen. Die Dresdner Puppenspielerin Susanne Böhmel zeigt das Märchen "Das Feuerzeug" im Dachgeschoss der Kinderbibliothek im Kornhaus.
Der Einlass beginnt um 14.45 Uhr, der Eintritt kostet 3 Euro. Die Veranstaltung ist auf 35 Personen beschränkt. Reservierungen und Kartenvorverkauf sind ab sofort in der Kinder- und Jugendbibliothek, Korngasse 14, möglich.
Bitte beachten Sie die aktuellen Coronaregeln. Besucher ab 3 Jahren müssen im gesamten Kornhaus eine Mund-Nase-Bedeckung aufsetzen, sie kann auf dem Sitzplatz abgenommen werden.
Susanne Böhmel ist diplomierte Puppenspielerin und Theaterwissenschaftlerin. Sie gründete 1979 die sächsische Puppenbühne und arbeitet vorwiegend solistisch.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation