25.08.2022 | Pressemitteilung

Freiberg erneut als „FairTrade-Stadt“ ausgezeichnet

Die Stadt Freiberg hat es wieder geschafft: Zum vierten Mal erhält sie den Titel “FairTrade Stadt“. Nun darf sie die Auszeichnung für weitere zwei Jahre tragen und zeigen, dass sich Stadtverwaltung, Einzelhändler und viele Ehrenämter für einen gerechten Handel mit dem globalen Süden stark macht.

„Unsere Stadt hat den Titel bereits zum dritten Mal verteidigt und darf ihn nun seit 2016 ununterbrochen tragen“, freut sich Oberbürgermeister Sven Krüger. „Dieser Erfolg ist nur möglich, weil sich viele Freiberger engagiert und mit beeindruckender Ausdauer seit Jahren für einen gerechten, internationalen Handel einsetzen.“

Um den Titel tragen zu dürfen, muss sich eine Kommune vielfältig für den fairen Handel engagieren. Insgesamt fünf Kriterien werden vom Verein „Fairtrade Deutschland“ dafür vorgegeben. So müssen unter anderem Geschäfte und gastronomische Betriebe Produkte aus fairem Handel anbieten, der Stadtrat sich mit einem Beschluss zum fairen Handel bekennen und vor Ort ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis regelmäßig Aktionen zum Thema organisieren. Erst wenn alle fünf Kriterien erfüllt und belegt sind, verleiht der Verein die Auszeichnung für zwei Jahren. Danach wird erneut geprüft.

Treibende Kraft hinter den Aktivitäten zum fairen Handel in Freiberg ist eine ehrenamtliche Gruppe, die so genannte „Fair Trade Steuerungsgruppe“. Ihre Mitglieder kommen unter anderem aus der Stadtverwaltung, dem Fairkauf-Ladencafé, dem Kinopolis sowie dem ver.di-Ortsverein Freiberg. Bei regelmäßigen Treffen planen sie Info-Veranstaltungen, Ausstellungen und öffentlichkeitswirksame Aktionen. Jedes Jahr steht dabei ein besonderes Thema im Mittelpunkt. In diesem Jahr machte die Gruppe unter anderem mit der „Handy-Wette mit OB Krüger“ auf unseren Umgang mit elektronischen Produkten aufmerksam.

Ziel aller Aktivitäten ist es, den Blick auf die Arbeits- und Menschenrechtsbedingungen zu lenken, unter denen im globalen Süden Rohstoffe und Waren hergestellt werden. Häufig arbeiten Menschen dort unter unwürdigen, ausbeuterischen und gefährlichen Bedingungen – Kinderarbeit inbegriffen. Der Faire Handel schafft hier Alternativen. Durch gerechte Handelsbeziehungen erhalten die Menschen für ihre Arbeit ein menschenwürdiges Einkommen für sich und ihre Familien.

Gemeinsam mit der Stadt Freiberg wirbt die „FairTrade-Steuerungsgruppe“ für den Kauf fairer Produkte. Wo solche Produkte in Freiberg zu finden sind, zeigt ein Einkaufsführer, die „Shopping Map Freiberg“. Auf der Broschüre können Freiberger und Gäste schnell die entsprechenden Händler und Gastronomen in der Innenstadt finden. Den Plan gibt es kostenlos in der Tourist-Info am Schlossplatz und dem FairTrade-Ladencafe an der Thielestraße 5.

Auch mit eigenen „Freiberg Produkten“ wirbt die Stadt für den fairen Handel. So wird es ab Oktober es eine neue faire „Freiberger Stadtschokolade“ geben. Über die Sorte haben die Freiberg abgestimmt – die Wahl fiel auf „Salzkaramell“. Sie wird als süßer Freiberg-Botschafter in vielen Geschäften zu kaufen sein. Für die Weihnachtszeit ist ein Freiberger Adventskalender mit fairer Schokolade geplant. Apropos Schokolade: Zum Schulstart erhalten am Wochenende alle Erstklässler für ihre Zuckertüte vom Oberbürgermeister eine Tafel Schokolade – natürlich auch aus „fairem Handel“.

„Dass wir den Titel „FairTrade-Stadt“ tragen dürfen, verdanken wir den vielen Unterstützern und Aktivitäten“, betont auch Citymanagerin Nicole Schimpke. „Für uns ist das natürlich auch Ansporn, noch mehr Menschen für den fairen Handel zu begeistern und den Titel auch in zwei Jahren wieder zu verteidigen.“


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation