28.01.2022 | Pressemitteilung

Imagekampagne geht in nächste Runde

Kampagne #wirliebenFreiberg zeigt jetzt Freibergs kulturelle Vielfalt, schlagkräftige Wirtschaft und wegweisende Wissenschaft

Mit weiteren Plakatmotiven läutet die Stadt Freiberg die nächste Runde der im Dezember gestarteten Imagekampagne „Wir lieben Freiberg“ ein. Gemeinsam mit Universität, Wirtschaft sowie Kultur- und Tourismuseinrichtungen will sie den negativen Blick auf Freiberg, der durch illegale Corona-Proteste entstanden ist, wieder gerade rücken. Nach provokanten Überschriften, die deutschlandweit für die gewünschte Aufmerksamkeit sorgten, folgen jetzt Botschaften, die Freibergs Vorzüge in den Mittelpunkt stellen. Mit Slogans, wie „Freiberg ist gerade in aller Munde, kein Wunder bei unserer Eierschecke.“ oder „Freiberg ist nicht bekannt für alternative Fakten. Sondern für alternative Energien.“ wird gezeigt, wofür „wir“ die Stadt lieben.

Über Socialmedia-Kanäle, wie instagram und facebook, gedruckte Anzeigen, Radiointerviews und Plakate werden sie verbreitet. Die Stadt setzt dabei weiterhin auf die Schlagkraft der Mehrheit: Die Plakatmotive sollen heruntergeladen und geteilt werden unter www.wirliebenfreiberg.de. Interessierte Unternehmen, Institutionen und Gruppen können sich auf der Seite als Unterstützer aufnehmen lassen. Kontakt: wirlieben@freiberg.de.

Hintergrund: Zu den zuerst in Freiberg stattfindenden sogenannten „Montagsspaziergängen“ erreichte die Stadt Feedback aus dem ganzen Land. Dieses spiegelt zurück, was Freibergs negative Außenwirkung anrichtete: Bereits angemeldete Studenten ziehen ihre Zusagen zurück, Gruppenreiseveranstalter und Touristen stornierten ihre Buchungen, Freiberger Unternehmen meldeten plötzliche Umsatzrückgänge. Um nachhaltigen Schaden von der Silber- und Universitätsstadt abzuwenden, entschloss sich die Stadt für eine provokante Kampagne: Mit dem ersten Kampagnen-Aufschlag konnte sie im Dezember überregionale Aufmerksamkeit generieren und den Blick auf die Silberstadt wieder drehen: Erste Reisestornierungen wurden zurück genommen mit dem Hinweis, dass Dank der Kampagne nun bekannt sei, wie umfangreich sich Freiberg für einen Weg aus der Pandemie einsetzt und sich klar von rechtsradikalen Gruppierungen distanziert.

Darüber hinaus erreichten die Stadt zahlreiche Anfragen, sich an der Kampagne zu beteiligen: Kommunen wollen die Slogans übernehmen, Bürger kleben sie in ihre Auto-Heckscheiben und Unternehmen sowie Einzelpersonen haben Ideen für die Weiterentwicklung der Kampagne, die aufgegriffen und unterstützt wurden.

www.wirliebenfreiberg.de


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation