Corona in Freiberg - aktuelle Informationen

hier

16.12.2019 | Pressemitteilung

Verlängert: SilberBilder im Museum

Sonderausstellung zur Bergbaukultur noch bis 5. Januar zu sehen

Die Sonderausstellung „SilberBilder. Bergbaukultur im Medienwandel“ hat viel postivie Resonanz erhalten. Deshalb hat das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg die Ausstellung verlängert: Besucher haben nun noch bis Sonntag, 5. Januar 2020, die Gelegenheit, eine visuelle Reise zum Freiberger Bergbau um 1900 zu unternehmen und Einblicke in eine „verschwundene“ Arbeits- und Lebenswelt zu erhalten.

Wer sich die Schau in Gemeinschaft ansehen möchte, hat dazu am Sonntag, 29. Dezember, um 14 Uhr letztmalig die Gelegenheit. In der öffentlichen Führung geht es dann aber nicht nur um die „SilberBilder“, sondern auch um spannende Einblicke in die Dauerausstellung des Museums. Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten - eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipp für die Weihnachtszeit: Die Faszination „SilberBilder“ gibt es auch als Geschenk für Zuhause. Der Tagungsband „Der Freiberger Bergbau um 1900. Arbeit, Alltag und Technik im Spiegel der Fotografie“ ist, neben vielen anderen Produkten, im Shop des Museums erhältlich.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen