07.10.2021 | Pressemitteilung

Vortrag: 250 Jahre wissenschaftliche Instrumente

Vortrag im Krügerhaus Freiberg am 13. Oktober

Der Startschuss ist gefallen: Seit 7. Oktober wird in der terra mineralia im Schloss Freudenstein die Ausstellung „Fein(e) Mechanik. 250 Jahre Präzisionsmechanik aus Freiberg“ präsentiert. Das Begleitprogramm geht nun mit einem ersten Vortrag am Mittwoch, 13. Oktober, ins Rennen. Julia und Thomas Richter aus Frauenstein nehmen dabei „250 Jahre wissenschaftliche Instrumente“ in den Fokus und stellen insbesondere Baumesstechnik aus Freiberg vor. Das Thema ist nicht von ungefähr: Julia Richter – vielen Freibergern  auch als Silberstadtkönigin bekannt – leitet ein Ingenieurbüro, das auf Baumesstechnik und –überwachung spezialisiert ist. Thomas Richter ist Gesellschafter und Prokurist der Firma.

Der Vortrag findet im Krügerhaus in Freiberg, Schloßplatz 3, statt. Eintritt: 2,- Euro. Um Voranmeldung unter Tel. 03731 / 20 25 10 oder per E-Mail an museum@freiberg.de wird gebeten.

Die Sonderschau konzipierte das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg in enger Zusammenarbeit mit der FPM Holding GmbH (Freiberger Präzisionsmechanik) anlässlich des 250-jährigen Gründungsjubiläums der Firma. Zu sehen ist „fein(ste) Mechanik“: von Hängekompass über Präzisionswaage, Nivelliergerät und Theodolit bis hin zu Sextant, Sternfinder und Geräten zur Röntgenanalysemesstechnik.
Die temporäre Schau wird gemeinsam mit und in der „terra mineralia“ am Schloßplatz in Freiberg gezeigt. Grund ist die aktuelle Schließung des Stadt- und Bergbaumuseums wegen Baumaßnahmen und umfassender Neugestaltung der Dauerausstellung.

Weitere Vorträge finden am 10. November 2021 und am 26. Januar 2022 um 19 Uhr im Krügerhaus statt.

Aktuelle Hinweise in Anbetracht der Coronavirus-Pandemie werden auf der Homepage der Stadt Freiberg (www.freiberg.de) und des Stadt- und Bergbaumuseums (www.museum-freiberg.de) bekanntgegeben.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen