Corona in Freiberg - aktuelle Informationen

hier

19.12.2019 | Pressemitteilung

Wohngeldstelle am Jahresanfang geschlossen

Die Wohngeldbehörde der Stadt Freiberg (Wohngeldstelle) bleibt am ersten Donnerstag und Freitag des neuen Jahres, 2. und 3. Januar, geschlossen.

Grund dafür ein neues Wohngeldgesetz, das "Wohngeldstärkungsgesetz",  das zum 1. Januar 2020 in Kraft tritt. Dafür muss das Softwareprogramm zur Berechnung des Wohngeldes an die neue Rechtslage angepasst und getestet werden. Bis zum 5. Januar kann die Wohngeldbehörde daher nicht auf das Wohngeldprogramm (DIWO) zur Bearbeitung der Anträge zugreifen.

Ab Dienstag, 7. Januar, hat die Wohngeldstelle wieder zu den bekannten Zeiten geöffnet.

Dienstag und Donnerstag: 9 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr
Freitag: 9 bis 12. 30 Uhr


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen