Kipa_Freiberg_93_web_WielandJosch.jpg

Erfolge

Erfolgreich umgesetzte Projekte

In unseren Sitzungen haben wir viele Beschlüsse gefasst, Fragen gestellt und Projekte und Aktionen geplant. Vieles davon konnte umgesetzt werden:

2018
  • Bau & Eröffnung des Wasserspielplatzes im Albertpark
  • Wegweiser für sichere Schulwege
2017
  • Zufriedenheitsumfrage Schülerbeförderung
  • Entwicklung & Ideen zu einem Stadtspiel
2016
  • Bestätigung des Baus eines Wasserspielplatzes/ Spielplatz Albertpark
2015
  • Umbau der Kreuzung Thomas-Müntzer- / Käthe-Kollwitz-Straße, um den Kindern der GS „Karl Günzel“ einen sichereren Schulweg zu bieten
  • Stimmrecht bei der Vergabe des Jugendpreises
2014
  • Erstmals hielt der Vorstand des Kipa seinen Geschäftsbericht vor dem Freiberger Stadtrat. Dies geschieht nun jährlich in der ersten Stadtratssitzung eines jeden Jahres.
  • Aufstellen einer zweiten Tischtennisplatte auf dem Schulhof Haus Dürer des Geschwister Scholl Gymnasiums
  • Neue Computer für die OS“ Pabst von Ohain“
  • Das Kipa beschließt ein neues Logo
  • Zusätzlicher Schallschutz für die Obergeschosse der GS „Theodor Körner“
2013
  • Spendenaktionen für den Spielplatz im Albertpark (Das Kipa war an der Planung des neuen Spielplatzes beteiligt. Um die Stadt beim Bau zu unterstützen, ließ sich das Kipa Aktionen einfallen, um Spenden für den Spielplatz zu sammeln. Neben einem Flohmarkt zum Kinderfest, einem Spendenschwimmen, an dem sich 8 Freiberger Schulen beteiligten, und der Spende von Geld aus dem eigenen Haushalt für die Klettersteine, bewarb sich das Kipa für die Fanta Spielplatzinitiative.)
  • Beschluss der neuen Wahlordnung
  • Jeder Freiberger Schüler / Jede Freiberger Schülerin bekommt das Recht den Kipa Vertreter der eigenen Schule zu wählen, bzw. sich wählen zu lassen
2012
  • Beschluss einer neuen Ordnung
2011
  • Einfahrt zum FSZ "Kollwitz" wurde erneuert.
  • Eingang der Turnhalle MS "Winkler" wird barrierefrei umgebaut.
2010
  • Parkplätze an der Agricola-Schule
  • Bänke auf dem Spielplatz der GS "Carl Böhme" wurden aufgestellt
2009
  • Radweg nach Zug wird gebaut
  • Busanbindungen für die Schüler der MS „Ohain“ wurden durch die Freiberger Verkehrsbetriebe verbessert
  • Einrichten eines Internet- Anschlusses und einer E-Mail- Adresse für das KIPA – Büro
  • Anschaffung neuer Arbeitsbekleidung für den Chemieunterricht im Geschwister- Scholl-Gymnasium
2008
  • Stadtratsbeschluss zum Erhalt der MS "Ohain"
  • Aufstellen einer Torwand im Haldenpark Zug (an Stelle einer gewünschten Seilbahn)
  • Sanierung der Toiletten in der GS "Agricola"
2007
  • MS „Zetkin“ ist rauchfrei – auch für Lehrer
  • Errichten eines Bolzplatzes in Zug
  • Neue Holzspielgeräte im Tierpark
2006
  • Anbringen einer Uhr in der Sporthalle der MS „Winkler“
  • Umsetzung des „Tag der Spielplätze“ – Schüler säubern Spielplätze
2005
  • Kinderdisco findet in Freiberg statt (nicht nur in Halsbrücke)
  • Einrichten des KIPA- Büros
  • Schülerlotsen an der GS „Rochlitzer“ sichern den Verkehr
  • Einweihung des Hartplatzes an der Hainichener Str.
2004
  • Installation eines Tempomessgerätes an der GS „Zug“
  • Erneuerung des Schulhofes und Neubau eines Spielplatzes an der GS „Pestalozzi“
2003
  • Anbringen eines Basketballkorbes auf der Sportanlage der MS „Winkler“
  • Verbesserungen an der Sportanlage der GS „Agricola“
2002
  • Räume für Schulclub in der MS „Zetkin“
  • Verleihung Jugendpreis an KIPA- Vertreter
2001
  • Erhöhung der Sicherheit im Park durch Bürgerpolizei
  • Anbringen fehlender Straßenschilder in der Innenstadt
2000
  • AG „Rauchfreie Schule“ wird ins Leben gerufen
1999
  • Spritzeisbahn auf der Skaterbahn
  • Verstärkte Tempokontrollen an der GS „Zug“
1998
  • Einweihung der Skaterbahn am Häuersteig
  • Neugestaltung des Schulhofes an der GS/MS „K. Günzel“
  • Mädchentreff im ehemaligen Kindergarten „Bummi“ wird eröffnet
1997
  • KIPA erhält eigene Ordnung
  • Einrichten eines Computerkabinettes in der MS „Ohain“
  • Errichten eines Streetballplatzes an der Heubnerhalle

Kontakt

Jugendsozialarbeiterin
Franziska Schwehm

Tel.: +49 (0) 3731 4193813
Fax: +49 (0) 3731 4193819
E-Mail: franziska_schwehm@freiberg.de


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation