Corona in Freiberg - aktuelle Informationen

hier

12.12.2019

Exposee Freiberger Bahnhof: Viel FreiRaum - was nun?

Neue Mieter mit Ideen und Konzepten gesucht

Die Stadt Freiberg ist seit Dezember im Besitz des Bahnhofsgebäudes. Jetzt kann es losgehen. Die Stadt will es selbst von Grund auf sanieren. Und beleben. Dafür sind Ideen gefragt.

3000 Quadratmeter auf vier Ebenen und mindestens noch mal so viel Außenfläche warten auf eine neue Bestimmung! Auch wenn hierbei viele Gegebenheiten wie u.a.  Denkmalschutz, Widmung und bereits vorhandene Nutzung beachtet werden müssen, gibt es der Möglichkeiten viele: Ob kleines oder großes Einkaufscenter mit Gastronomie, Event-Bereich wie Reise-Kino oder Kinder-Spiele-Center … vieles ist möglich, auch für Gewerbetreibende, Praxen, Büros, Start ups oder Coworking …  

Welches Potentzial und Flächen das Bahnhofsgebäude bereit hält, zeigt das Exposee.

Ist Ihr Interesse geweckt,  dann sprechen Sie uns an: 03731 273 159 oder Bettina_Keller@freiberg.de

Des Weiteren sind alle Freiberger zum "Bürgerdialog Bahnhof" eingeladen. Hier wird über Möglichkeiten, Zeitschiene und die Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn informiert. Außerdem sollen Wünsche, Vorstellungen und Anregungen aufgenommen werden.

2020 sollen die Planungen gemeinsam auf den Weg gebracht werden, damit 2021 Baustart sein kann.

Termine „Bürgerdialog Bahnhof“

Montag, 20. Januar 2020
Dienstag, 21. April 2020
Dienstag, 14. Juli 2020

jeweils um 18.30 Uhr im Veranstaltungsraum vom Hotel Alekto.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen