Corona in Freiberg - aktuelle Informationen

hier

zurück zur Anliegensuche

Eigentümerwechsel - Gebührenabrechnung Abwasser

Allgemeine Informationen

Die Veräußerung bzw. der Erwerb eines an die öffentlichen Abwasseranlagen angeschlossenen Grundstücks oder eines Grundstücks mit Kleinkläranlage oder abflussloser Grube ist schriftlich anzuzeigen.

Anzeigepflichtig sind

  • der Veräußerer und der Erwerber eines Grundstücks.

  • Dazu zählen Grundstückseigentümer, Erbbauberechtigte, sonst dinglich zur baulichen Nutzung Berechtigte.

Hinweis:

  • lässt sich der Anzeigepflichtige vertreten, Vertretungs-/Verwaltungsvollmacht beifügen

  • bei Eigentümerwechsel infolge Erbschaft, Kopie des Erbscheines beifügen

Kontakt und Öffnungszeiten

Betriebliches Rechnungswesen (Sachgebiet)

Frau Evelyn Eberbach

Tel. +49 (0) 3731 265 812

e.eberbach@fab-freiberg.de

Frau Silke Heyn

Niederschlagswasser

Tel. +49 (0) 3731 265 814

s.heyn@fab-freiberg.de

Öffnungszeiten

Besucheradresse
Münzbachtal 128
09599 Freiberg

Barrierefreie Nutzung

.

Erforderliche Unterlagen

Hinweise zum Formular

  • bei Änderung der Wohnanschrift des/der bisherigen Grundstückseigentümer/s bzw. Erbbauberechtigen bzw. sonst dinglich zur baulichen Nutzung Berechtigten unbedingt die neue Adresse angeben

  • für evtl. Rückfragen die Telefonnummer oder Email-Adresse angeben (Angabe freiwillig)

  • unbedingt den Tag des Eigentümerwechsels und Stand des Trinkwasserzählers erfassen

  • bei Bestellung eines Zustellbevollmächtigten und/oder Verwalters für das neue Kundenverhältnis, entsprechende Vollmacht beifügen

  • für ergänzende Angaben bitte Rückseite des Formulars nutzen

  • Unterschriften nicht vergessen!

Fristen

Die Anzeigefrist muss binnen eines Monats nachgekommen werden.

Kosten

  • Die Bearbeitung des Eigentümerwechsels ist kostenfrei.

  • Aus der Endabrechnung des bisherigen Kundenverhältnisses können sich jedoch noch Gebührenforderungen oder Guthaben für die nachfolgenden Abrechnungsarten ergeben:

  • Gebühren für die Schmutzwasserbeseitigung und/oder

  • Gebühren für die Niederschlagswasserbeseitigung und/oder

  • Gebühren für die dezentrale Abwasserbeseitigung aus Kleinkläranlagen und abflusslosen Gruben.

Allgemeine Abwassersatzung der Stadt Freiberg (AAS), insbesondere:

  • § 52 AAS - Anzeigepflichten

  • § 55 AAS - Ordnungswidrigkeiten


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen