Corona in Freiberg - aktuelle Informationen

hier

zurück zur Anliegensuche

Grundstücksentwässerungsanlage - Erteilung einer Genehmigung

Allgemeine Informationen

Das Antragsformular wird vom Grundstückseigentümer oder vom Antragsteller ausgefüllt und mit allen erforderlichen Anlagen an die FREIBERGER ABWASSERBESEITIGUNG gesandt.

Bei Anfall von betrieblichem Schmutzwasser ist der Fragebogen mit auszufüllen.

Nach der Prüfung des Antrages durch die FREIBERGER ABWASSERBESEITIGUNG wird eine zeitlich befristete Genehmigung erteilt, in deren Anlage sich Kopien der Bestandspläne der öffentlichen Abwasseranlagen der Stadt Freiberg mit der Anschlussstelle bzw. Merkblätter für Abwasserbehandlungsanlagen befinden.

Kontakt und Öffnungszeiten

Abwassersammlung (Sachgebiet)

Herr Steffen Eichler

Tel. +49 (0) 3731 265811

s.eichler@fab-freiberg.de

Öffnungszeiten

Besucheradresse
Münzbachtal 128
09599 Freiberg

Barrierefreie Nutzung

.

Erforderliche Unterlagen

Hinweise zum Formular

  • Angaben zum Grundstückseigentümer/Bauherrn

  • Angaben zum Antragsteller

  • für evtl. Rückfragen die Telefonnummer und/oder Email-Adresse angeben

  • für ergänzende Angaben bitte Rückseite des Formulars nutzen

  • genaue Bezeichnung des Vorhabens

  • Flurstückskarte, Lagepläne mit geplanten Abwasseranlagen auf dem Grundstück, Kopie der Baubeschreibung (Anlage 9 vom Bauantrag) beifügen

  • Unterschrift des Grundstückseigentümers und Antragstellers nicht vergessen!

Kosten

Für die Bearbeitung des Antrages werden Verwaltungskosten entsprechend des Aufwandes erhoben.

Allgemeine Abwassersatzung der Stadt Freiberg (AAS), insbesondere:

  • III. Teil der AAS - Anschlusskanäle, Anschlussleitungen sowie Anschlussschächte bei Unterdruckentwässerungsanlagen und private Grundstücksentwässerungsanlagen

  • VII. Teil der AAS - Anzeigepflicht, Anordnungsbefugnis, Haftung, Ordnungswidrigkeiten

Satzung der Stadt Freiberg über die Erhebung von Verwaltungskosten für Amtshandlungen in weisungsfreien Angelegenheiten (Verwaltungskostensatzung)


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen