zurück zur Anliegensuche

Familienpass des Freistaates Sachsen beantragen

Allgemeine Informationen

Sind Sie Eltern dreier Kinder oder leben Sie mit zwei Kindern allein? Dann können Sie den Familienpass des Freistaates Sachsen beantragen. Der Familienpass wird unabhängig vom Einkommen gewährt und erlaubt den kostenlosen Zutritt zu staatlichen Einrichtungen wie Museen, Sammlungen, Burgen und Schlösser. Bei Sonderausstellungen gelten Einschränkungen. Der Freistaat Sachsen und die Stadt Freiberg wollen damit Familien fördern und erkennen die Mehrbelastung von Familien mit mehreren Kindern oder einem schwerbehinderten Kind an.

Vergünstigungen in Freiberg

Freiberger Familien, die im Besitz des Familienpasses des Freistaates Sachsen sind, erhalten Vergünstigungen beim Besuch von städtischen Einrichtungen und Veranstaltungen:

  • Ermäßigungen im Johannisbad Freiberg lt. Preisliste.

  • Für Eintrittskarten sowie Jahreskarten der städtischen Museen sind 50% der geltenden Eintrittspreise zu entrichten.

  • Die Einschreibgebühr in städtischen Büchereien beträgt 50% der geltenden Gebühr.

  • Für Einrittskarten städtischer Kulturveranstaltungen gelten die Ermäßigungen laut Entgeltordnung.

Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Vergünstigungen ist, dass mindestens ein Elternteil mit einem Kind bzw. zwei Kinder einer Familie die Einrichtung oder Veranstaltung besuchen bzw. Benutzer der Bücherei sind.

Vergünstigungen in Sachsen:

Museen, Schlösser und Burgen des Freistaates Sachsen können von Familienpassinhabern untentgeltlich besucht werden.
Dazu gehören in Freiberg:

  • die Mineralienausstellung „terra mineralia“ im Schloss Freudenstein,

  • die Mineralien- und Lagerstättensammlung, Brennhausgasse 14,

und in Dresden u. a.:

  • das Deutsche Hygiene-Museum,

  • das Grüne Gewölbe,

  • die Gemäldegalerie Alte und Neue Meister

sowie sachsenweit u.a.:

  • Schloss Augustusburg,

  • Burg Kriebstein

  • Burg Mildenstein

  • Burg Gnandstein

  • Schloss Nossen

  • Albrechtsburg Meißen

  • Festung Königstein

  • Burg Stolpen

  • Burg Scharfenstein

  • Schloss Weesenstein

Fragen Sie vor dem Besuch in der jeweiligen Einrichtung nach.

Kontakt und Öffnungszeiten

Soziales und Chancengleichheit (Sachgebiet)

Leitung Sachgebiet: Frau Katrin Pilz

Öffnungszeiten

Di

09:00 - 12:00

13:00 - 18:00

Do

09:00 - 12:00

13:00 - 16:00

Fr

09:00 - 12:00

Parkplatz

Hinter dem Rathaus sind Stellplätze für Fahrzeuge mit Behindertenausweis vorhanden.

Barrierefreie Nutzung

Eingangsbereich: über Rathauseingang Burgstraße
Toiletten: vorhanden
Aufzüge: vorhanden

Verfahrensablauf

Den Familienpass beantragen Sie persönlich im Amt für Bildung, Jugend und Soziales. Das Antragsformular sinden Sie unten.

Notwendigkeiten

  • ständiger Wohnsitz in Sachsen

  • Familien (Ehepaar oder eheähnliche Gemeinschaft) mit mindestens drei Kindern, für die sie Kindergeld erhalten und mit denen sie in häuslicher Gemeinschaft leben

  • Alleinerziehende, die mit mindestens zwei kindergeldberechtigenden Kindern in häuslicher Gemeinschaft leben

  • Familien mit einem kindergeldberechtigenden schwerbehinderten Kind, dessen Grad der Behinderung 50 Prozent oder mehr beträgt

Erforderliche Unterlagen

  • ausgefülltes Antragsformular

  • Personalausweis oder Reisepass des antragstellenden Elternteiles

  • Nachweis über die kindergeldberechtigten Kinder (Beispiel: Bescheinigung der Familienkasse)

  • bei behinderten Kindern zusätzlich der Schwerbehindertenausweis

Der Familienpass ist einkommensunabhängig, es erfolgt daher keine Prüfung der Einkommens- und Vermögensverhältnisse.

Fristen

Die Stadtverwaltung kann den Familienpass bis zum Ende des übernächsten Kalenderjahres ausstellen. Dies gilt nicht, wenn ein Kind in diesem Zeitraum 18 Jahre alt wird. In diesem Fall müssen Sie den Anspruch jedes Kalenderjahr neu feststellen lassen.

Kosten

keine


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen