zurück zur Anliegensuche

Fliegende Bauten anzeigen

Allgemeine Informationen

Fliegende Bauten sind bauliche Anlagen, die dazu geeignet und bestimmt sind, an verschiedenen Orten wiederholt aufgestellt und zerlegt zu werden (§ 76 Abs. 1 der Sächsischen Bauordnung – SächsBO). Bauliche Anlagen sind alle Bauwerke, die mit dem Erdboden verbunden und aus Bauprodukten hergestellt sind. Eine Verbindung mit dem Boden besteht auch dann, wenn die Anlage durch eigene Schwere auf dem Boden ruht (§ 2 Abs. 1 SächsBO).

Beispiele:

  • Schaustellergeschäfte, mit einer Höhe über 5 m und die mit einer Geschwindigkeit von mehr als 1 m/s betrieben werden
  • aufblasbare Spielgeräte mit einer Höhe des betretbaren Bereiches größer 5 m
  • Bühnen, einschließlich Überdachungen und sonstigen Aufbauten mit einer Höhe über 5 m, einer Grundfläche größer 100 qm und einer Fußbodenhöhe über 1,50 m
  • Zelte einschließlich Membranzelte mit einer Grundfläche größer 75  qm
  • Bauten für Wanderausstellungen und betretbare Verkaufsstände mit einer Grundfläche größer 75  qm

Keine Fliegenden Bauten sind Baustelleneinrichtungen und Baugerüste sowie dauerhafte Einrichtungen. 

Fliegende Bauten bedürfen, bevor sie erstmals aufgestellt und in Gebrauch genommen werden, einer Ausführungsgenehmigung.

Kontakt und Öffnungszeiten

Bauaufsicht

Frau Jacqueline Zinke

Tel. +49 (0) 3731 273 445

bauaufsichtsamt@freiberg.de

Öffnungszeiten

Di

09:00 - 12:00

13:00 - 18:00

Do

09:00 - 12:00

13:00 - 16:00

Fr

09:00 - 12:00

Besucheradresse
Obermarkt 24
09599 Freiberg

Parkplatz

Hinter dem Rathaus sind Stellplätze für Fahrzeuge mit Behindertenparkausweis vorhanden.

Barrierefreie Nutzung

Eingangsbereich: über Rathauseingang
Burgstraße Toiletten: vorhanden
Aufzüge: vorhanden

Verfahrensablauf

Reichen Sie bitte die Anzeige zur Aufstellung Fliegender Bauten eine Woche vor Nutzungsaufnahme bei dem Bauaufsichtsamt Freiberg mit dem entsprechenden Formular ein.

Die Bauaufsichtsbehörde kann die Inbetriebnahme dieser Fliegenden Bauten von einer Gebrauchsabnahme abhängig machen. Es können Auflagen für den Gebrauch erteilt oder ggf. die Aufstellung oder der Gebrauch untersagt werden.

Prüfumfang:

  • Übereinstimmung mit den Bauvorlagen
  • Einhaltung der Nebenbestimmungen in der Ausführungsgenehmigung
  • Standsicherheit im Hinblick auf die örtlichen Bodenverhältnisse
  • Betriebssicherheit der Anlage

Das Ergebnis der Gebrauchsabnahme wird in das Prüfbuch eingetragen. Bei mängelfreier Abnahme kann der Fliegende Bau in Betrieb genommen werden.

Erforderliche Unterlagen

  • Anzeige Fliegende Bauten
  • Prüfbuch mit gültiger Ausführungsgenehmigung gemäß §76 Sächsische Bauordnung

Fristen

Anzeige: mindestens 1 Woche vor beabsichtigter Nutzung des Fliegenden Baues

Kosten

Die Kosten berechnen sich nach dem Sächsischen Kostenverzeichnis (SächsKVZ) und betragen zwischen 67  – 300 Euro, je nach Aufstellungsort.

Sonstiges

Gemäß § 87 Absatz 1 Punkt 5 SächsBO handelt ordnungswidrig, wer Fliegende Bauten ohne Ausführungsgenehmigung (§ 76 Absatz 2) oder ohne Anzeige und Abnahme (§ 76 Absatz 6) in Gebrauch nimmt.

Gemäß § 87 Absatz 3 SächsBO kann die Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße bis zu 500.000 € geahndet werden.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation