Kunstförderpreis

Der Kunstförderpreis ist 2020 zum letzten Mal ausgelobt worden. Ihn löst der Förderpreis Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří ab.
Der Kunstförderpreis war seit 1997 jährlich zunächst für Künstler des gesamten Freistaates vergeben worden, ab 2012 für Künstler aus den Kulturraum Erzgebirge–Mittelsachsen. Die wenigen und qualitativ geringen Anträge der letzten Jahre führten zu der Entscheidung, den neuen Preis mit einem höheren Preisgeld zu auszuloben.


Der Kunstförderpreis war der erste der Freiberger Preise, der auch über die Stadtgrenzen hinaus vergeben werden konnte. Der Freiberger Kunstförderpreis 2017 ging nach Döbeln: an das Jugendblasorchester der Musikschule Döbeln. Damit wurde der 17. Kunstförderpreis erneut außerhalb Freibergs vergeben.

Das seit 1995 bestehende Ensemble wird seit seiner Gründung von Blechbläser-Lehrer Andreas Berger mit Hingabe und Akribie, großem Engagement und unglaublicher Beständigkeit geleitet, hieß es in der Begründung. Mit großer Kontinuität bereichern die 25 zehn- bis 20-jährigen Mitglieder des Ensembles das Kulturleben des Landkreises mit etwa 15 Auftritten im Jahr – zu erleben sind sie dabei u.a. auch zum Freiberger Bergstadtfest. Ihre 60- bis 90-minütigen Aufführungen bieten ein breit gefächertes Repertoire, das durchaus mehr bedient als traditionelle Blasmusik: Rock und Pop sowie Filmmusiken gehen Hand in Hand mit Originalkompositionen für sinfonische Blasorchester. 

Nachwuchsarbeit wird in Döbeln groß geschrieben. Schüler der ersten Ausbildungsjahre beweisen sich zunächst im Nachwuchsorchester. Zu ihrer Ausbildung gehören neben dem Instrumentalunterricht auch Orchester und Satzproben.

Aus dem Döbelner Jugendblasorchester gelang bereits einigen der Aufstieg ins Landesjugendblas- sowie -sinfonieorchester und ins Landesjugend-Jazz-Orchester, wo jeweils nur die besten sächsischen Musikschüler musizieren dürfen. 

Mehr zum ehemaligen Preis in der Kunstförderpreissatzung.


Preisträger


JahrPreisträger
2019nicht vergeben
2018 nicht vergeben
2017Jugendblasorchester Döbeln
2016Kinder- und Jugendorchester des Collegium Musicum der TU Bergakademie
2015The Friday Night Jazz Orchestra der Musikschule Freiberg
2014nicht vergeben
2013nicht vergeben
2012Sophie Fischer (Akkordeonistin)
2011Jeanette Mörz (Malerin)
2010Johanna und Albrecht Bunk (Musik)
2009Jens Ossada (Maler, Dichter, Plastiker)
2008Bettina Moras (Malerei)
2007nicht vergeben
2006Mandy Friedrich (Malerei)
2005Esther Hilsberg (Komponistin)
2004Sebastian Rascher (Kunstmaler)
2003Freiberger Knabenchor
2002Lydia Fenzel (Malerin)
2001nicht vergeben
2000Heiner Träger (Maler u. Grafiker)
1999Peter Segler (Schriftsteller mit eigenem Verlag)
1998Mario & Tanja Würzner (Tanzpaar)
1997Wesselin Gospodinov (Kunstmaler)

Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation